16. Sommernachtsfest: Am Samstag ist wirklich etwas los ...

Bereits zum 16. Mal findet in zwei Tagen das Sommernachtsfest des Männerchors Ettingen statt. Für die Bevölkerung eine ideale Gelegenheit, in geselliger Runde mit dem Männerchor Bekanntschaft zu machen.

Am kommenden Samstag ab 17 Uhr sind alle Ettingerinnen und Ettinger zum traditionellen Sommernachtsfest auf dem Festplatz der Zimmerei Stöcklin am Richenmattweg eingeladen. Der nun zum 16. Mal vom Männerchor Ettingen organisierte Anlass ist eine Einladung an alle Daheimgebliebenen, die gerne bei Gesang, Musik und Tanz einen gemütlichen und geselligen Abend verbringen. Für das kulinarische Wohl ist mit Getränken aller Art – es gibt auch eine Bar –, Grilladen und der bereits begehrten Paella gesorgt. Für die musikalische Unterhaltung sorgt der Männerchor selbstverständlich selber und wird, falls nötig, bis in die frühen Morgenstunden singen. Das Fest findet bei jedem Wetter statt.

Bekanntester Anlass
Das Sommernachtsfest gehört mittlerweile zum bekanntesten Anlass des Männerchores: «Nach vielen Konzerten mit immer weniger Besuchern hat sich der Männerchor auf die Suche nach einer Möglichkeit umgesehen, seinem Publikum etwas Neues zu bieten», schreibt Vereinspräsident Niklaus Weber. Die Erinnerung an vergangene Mattenfeste sei wieder lebendig geworden und mit dem Richtplatz der Zimmerei Stöcklin am Richenmattweg wurde ein idealer Ort im Zentrum des Dorfes gefunden.

Alljährlicher Liederabend
Ein weiterer wichtiger Anlass des Männerchores ist der alljährliche Liederabend, der meistens unter einem bestimmten Thema oder Motto steht. Am letzten Liederabend im vergangenen Herbst hatte der Chor das Publikum auf eine Reise mitgenommen: Es ging über den Balkan in die Türkei, Russland, Österreich, Rheinland und einen Abstecher nach Spanien. Das Repertoire des Chors bezeichnet Präsident Weber als «Querbeet», wobei der traditionelle Männerchorgesang nach einer experimentellen, etwas moderneren Phase, wieder vermehrt im Mittelpunkt steht.

Frau am Steuer
Dem Chor steht als Dirigentin die in Ettingen aufgewachsene, aber jetzt in Frenkendorf lebende Michèle Hempel vor. «Dass ich als Dirigentin jetzt wieder in Ettingen bin, ist Zufall», sagte die Musikerin letzten Herbst dem «BiBo». Sie leitet die Männer mit viel Leidenschaft und vermittelt Freunde an der Musik. Es ist übrigens alles andere als ungewöhnlich, dass eine Frau einen Männerchor dirigiert.

Kontakt zu Männerchor Therwil
Rund 35 Sänger sind beim Männerchor dabei, die jüngsten um die 40 Jahre alt. Die Männergruppe ist mit anderen Vereinen im Dorf vernetzt: «Wir hatten auch schon Auftritte mit dem Kirchenchor und dem Musikverein», sagte Präsident Niklaus Weber im «BiBo» anlässlich des letztjährigen Liederabends. Seit dem 150-Jahre-Jubiläum im vergangenen Jahr pflege man ausserdem regen Kontakt zum Männerchor Therwil. So sind die beiden Männerchöre gemeinsam etwa an der Generalversammlung 2016 der Raiffeisenbank Therwil Ettingen vor grossem Publikum aufgetreten.

Singende Männer gesucht
Männer, die gerne im Chor mitsingen möchten, erhalten ab Mitte August die Gelegenheit, an einer Schnupperprobe teilzunehmen. Ab Mittwoch, dem 16. August, finden die Proben jeweils immer am Mittwochabend um 20 Uhr in der Aula des Schulhauses Hintere Matten statt.

Caspar Reimer

Ab Mittwoch, dem 16. August, finden wieder Proben statt. Foto: Caspar Reimer

Kontakt | Impressum | BiBo abonnieren