Das (Gewerbe-)Leben geht weiter

Die Gesellschaft steht vor einer Herkulesaufgabe, welche wir alle nur gemeinsam meistern können. Und werden. Gefragt sind Gehorsam gegenüber den Beschlüssen der Behörden, Nachsicht, Solidarität und Verständnis.

Über der Schweiz, und grösstenteils den anderen (west-)europäischen Ländern, ist der Notstand ausgerufen worden. Wenn Sie diese Zeitung lesen, könnte der Bundesrat auch eine Ausgangssperre ausgerufen haben.

(K)ein Stillstand, aber alles stark eingeschränkt
«Die Schweiz steht still» – so titelte der Boulevard bereits vor zwei Wochen. Jein! Natürlich ist fast alles anders, als wir es jahrzehntelang gewohnt waren. Aber die Grundversorgung für die Bevölkerung ist gesichert – Hamsterkäufe sind daher nicht nötig und zeugen von Hysterie, Panik und wohl auch Egoismus. Tugenden, die jetzt gänzlich deplatziert sind. Und auch viele Gewerbetreibende dürfen weiterhin ihre Dienstleistungen und Produkte anbieten – vielleicht auf eine andere Art und Weise (Hauslieferdienst, telefonische Bestellungen und Kontaktaufnahmen).

Solidarität mit dem Oberwiler Gewerbe
Der Gewerbeverein Oberwil/Biel-Benken (GVOB) zählt 145 Aktivmitglieder. Frauen und Männer, welche die Basis unserer Wirtschaft bilden und mitgarantieren, dass die Schweiz ein Land der wirtschaftlichen Prosperität war. Und bleiben soll. Dafür müssen wir alle etwas leisten – und vielleicht einiges überdenken und zurückgeben. Der Aufruf, lokal einzukaufen, mögen viele nicht mehr hören. Wir wiederholen es aber lauter denn je! Jetzt setzen wir alle ein Zeichen. In diesen Zeiten, wo weltweit eine Epidemie mit unvorhersehbaren (vor allem wirtschaftlichen) Folgen droht, kaufen, trinken, essen und bestellen wir in Oberwil. Denn im «Schnäggedorf» gibt es alles, was die Gattung Mensch für den Alltag benötigt. Ob Gastrobetrieb, Produktionsstätten oder Dienstleistungsunternehmungen – das (Gewerbe-)Leben steht nicht still, sondern verläuft einfach anders.
BiBo wird in seiner nächsten Ausgabe, dank Christian Kern (GVOB-Vorstandsmitglied), eine Chronik über den Status quo des Gewerbevereines Oberwil/Biel-Benken publizieren.

Georges Küng

Impressum | BiBo abonnieren